Sommergruß von Lingua/ Norðan Jökuls 2009

In Island gibt es die besondere Tradition, am ersten Donnerstag nach dem 18. April den Ersten Sommertag zu feiern. Zwar weiß jedermann, dass es auch an diesem Tag, wie den ganzen Mai hindurch und bis in den Juni hinein, Schneestürme geben kann, doch die meisten Zugvögel sind schon da und viele kleine Anzeichen für den Frühling stellen sich ein. Der isländische Sommer ist so schön, dass es guten Grund gibt, ihn mit einem offiziellen Feiertag zu ehren und zu begehen, selbst wenn er in der Natur noch kaum zu erkennen ist.

Klicken Sie auf den Link hier unten und Sie können die Animation von Villi Warén sehen (ca. 2 min).
Der Liedtext ist von Lubbi, dem Bergdichter. Die Musik wurde von Þórunn Gréta Sigurðardóttir komponiert.

Die gesamte Sommergruß-Produktion wurde in Auftrag gegeben und organisiert von
Lingua / Norðan Jökuls ehf.: www.islingua.is.

Hier klicken! (PC , MAC)

Bitte achten Sie darauf, dass die Lautsprecher an sind!