Firmenpolitik für den Sprachenservice – Lingua

Qualitätssicherung

Lingua bemüht sich stets um die Erarbeitung von Texten in höchster Qualität, d.h. von Texten, die grammatisch korrekt sind, stilistisch dem Kontext entsprechen und Vokabular verwenden, das dem Inhalt und der Zielgruppe angemessen ist. Die folgende Arbeitsweise trägt dazu bei, höchste Qualität zu sichern:

Mitarbeiter

Alle unsere Übersetzer und Lektoren verfügen über Hochschulqualifikationen und haben Erfahrungen in der Anfertigung von Texten zur Veröffentlichung.

Übersetzungen

Wir arbeiten mit einem Team von Übersetzern mit unterschiedlichen Hintergründen, sodass wir unsere Aufträge an die jeweils am besten geeignete Person weiterleiten können. Wenn Übersetzer nicht in ihre Muttersprache übersetzen, wird der Text grundsätzlich von einem muttersprachlichen Mitarbeiter Korrektur gelesen.

Informationstechnik

Lingua benutzt Informationstechnik (Hardware und Software), die den modernen Anforderungen entspricht. Prinzipiell verfügen unsere Übersetzer über Computerhilfsprogramme, die ihre Arbeit effektiver machen, die Risiken menschlicher Fehler reduzieren und Konsistenz sichern. Neueste Informationen über spezialisiertes Vokabular und veränderten Sprachgebrauch werden in Kommunikationsnetzwerken wie dem Internet aufgesucht.

Korrektur lesen von Übersetzungen

Jeder Text wird von einem anderen Mitarbeiter als dem Übersetzer Korrektur gelesen, bevor er an den Kunden übergeben wird. Im Allgemeinen erhält der erste Übersetzer die Korrekturvorschläge zur Überarbeitung zurück und kann Veränderungen mit dem Lektor diskutieren. Diese Zusammenarbeit dient dem Ziel, sowohl in der Wortwahl als auch im Stil bestmögliche Ergebnisse zu sichern.

Kooperation und Korrekturen

Um die zutreffenden Formulierungen und korrekten Begriffe zu finden, bemühen wir uns um die Zusammenarbeit mit Experten auf den jeweiligen Gebieten. Wir beraten uns mit anderen Übersetzern und unseren Auftraggebern. Wir nehmen die Fragen und Anmerkungen unserer Kunden ernst und bemühen uns auch nach Ablieferung der Texte um die Klärung von möglichen Problemen. Wenn es sich als notwendig erweist, nehmen wir nachträgliche Korrekturen oder Verbesserungen vor, doch unser erstes Ziel besteht darin, solche Veränderungen von vornherein überflüssig zu machen. Bitte beachten Sie, dass unser Unternehmen darüber hinaus keine Verantwortung für die Übersetzungen und Textbearbeitungen übernimmt.

Vertraulichkeit

Lingua behandelt alle Informationen vertraulich. Neue Mitarbeiter unterschreiben einen Vertrag, der sie zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Alle unsere Bemühungen dienen dem Ziel, die Erwartungen unserer Kunden sowie unsere eigenen zu erfüllen. Unser Ehrgeiz entspricht unserem Motto:

Qualität und Service an erster Stelle!